Ich muss ehrlich zugeben, ich hatte absolut keine Ahnung, was ein WordCamp ist – bis zum WCEU 2018 Belgrad. Ich habe immer gedacht, es ist ein Event, bei dem Menschen aus der ganzen Welt ihre Leidenschaft für WordPress teilen, zu WordPress beitragen, über WordPress sprechen und viel Spaß zusammen haben. Aber ich muss eingestehen, dass du nicht weißt, was ein WordCamp ist, bis du selber am WordCamp teilnimmst und es live miterlebst. Das ist meine WordCamp Europe Erfahrung.

Du siehst die Menschenmasse am Computer stehen, atmest ein und schaust dich um und triffst all die Leute, die du schon immer treffen wolltest. Dann spürst du diese Energie im Raum. Und selbst in diesem Moment, wenn du denkst, dass du endlich verstehst, worum es geht, kannst du dir nicht vorstellen, was in den nächsten Stunden und Tagen alles passieren wird. Du bist nicht vorbereitet auf das, was kommen wird. Herzlich Willkommen beim WordCamp Europe!

Meine WordCamp Europe Erfahrung: Jederzeit wieder!

Die pure Freude, die vielen Eindrücke und Gefühle, die dich während des WordCamps überschütten, sind unmöglich in Worten zu beschreiben oder in Bildern festzuhalten. Es ist eine Kraft, die in deinen Venen fließt und die du tief unter deiner Haut spürst. Und selbst in diesem Moment folgst du einfach der Energie. Jede Versagensangst, jedes Problem und alle Zweifel verschwinden.

Ich habe in ein paar Tagen mehr im WordCamp Europe gelernt als in den 5 Jahren, in denen ich über Bücher gehockt und studiert habe. Und ich spreche nicht über WordPress oder Programmieren, ich rede von mir als Person und wie ich andere immer wahrgenommen habe. Ich habe inspirierende Menschen kennengelernt. Darunter Entwickler, die ich jahrelang bewundert habe und eine Art Vorbild für mich sind. Jeder einzelne hat mich mit offenen Armen willkommen geheißen und mir bedingungslose Freundschaft angeboten. Alle helfen, wo sie können und verbreiten ihr Wissen, ohne etwas im Gegenzug dafür zu verlangen.

Vier Tage lang habe ich meine Probleme völlig vergessen, meine blockierenden Gedanken, die mich jeden Tag unter Druck setzen. Mir wurde klar, dass wir alle eine Familie mit den gleichen Zielen sind, dass wir einander helfen und gemeinsam für eine bessere Zukunft wachsen. Ich glaube daran und möchte Teil dieser Welt sein.

Das ist meine persönliche Erfahrung im WordCamp Europe und ich werde diese Tage und Erinnerungen für immer behalten.

Einen Rat zum Abschluss: Mache nicht den gleichen Fehler wie ich! Bleib nicht zu Hause und grübele, wie ein WordCamp wohl sein wird! Greif nach dem Flugticket und mache die beste Erfahrung deines Lebens, das danach nie wieder dasselbe sein wird.


Zum Schluss ein Frage-Antwort Spiel mit Guido:

Was hat dich am meisten überrascht?
Das Essen – es ist schwierig, alle Erwartungen und Diät-Anforderungen zu erfüllen. Auch bei einer so großen Veranstaltung wurden vegetarische und vegane Speisen angeboten. Das wurde sehr geschätzt und spiegelt den unternehmerischen Geist von WordPress wider.
Wie lange war das WordCamp und bist du vom Anfang bis zum Schluss geblieben?
Das WordCamp war 3 Tage lang, einen ‘Contribution’ Tag und zwei Tage Vorträge und Workshops. Ich bin einen Tag früher angereist, um einige meiner Kollegen – zum allerersten mal –  zu treffen.
Für alle, die noch nie ein WordCamp besucht haben: Was ist zu erwarten?
Eine atemberaubend Atmosphäre. Und erwarte nicht zu viel Schlaf – es hat den Anschein von einem Urlaub, ist es aber nicht.
Welche Art von Leuten würdest du einem WordCamp empfehlen?

Allen! Ich denke, jeder kann davon profitieren, an einem WordCamp teilzunehmen, weil WordPress nicht nur für Entwickler gedacht ist, sondern auch für Designer, Videomacher, Menschen, die sich um Barrierefreiheit und Benutzerfreundlichkeit kümmern und Leute, die Plugins/Themes und WordPress in ihre Sprache übersetzen wollen. Auch Leute, die einfach nur das Internet nutzen, können viel von und mit einem WordCamp lernen.

Hast du einen Rat für Neulinge?

Ja. Geh zu einem WordCamp und hör auf das hier zu lesen 🙂


Lies weitere WordCamp Geschichten auf unserem Blog:

Antwort abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.