Unser jährliches Teammeeting ist einer der wichtigsten Termine im Kalender jedes Inpsyders. Kein Wunder, denn einmal im Jahr versammeln wir weltweit alle Kolleginnen und Kollegen an einem Ort und verbringen intensive Tage vollgepackt mit Workshops, Teambuilding und gemeinsamen Aktivitäten. Was für andere Unternehmen selbstverständlich ist, ist bei uns außergewöhnlich. Denn wir arbeiten seit über 13 Jahren remote und ohne festes Büro – New Work ist bei uns kein Modewort. Vom 15. bis 20. Juni 2019 trafen wir uns auf dem Inpsyde-Teammeeting in Berlin. Was wir erlebt und gelernt haben, möchten wir in diesem Beitrag teilen.

Das Inpsyde Teammeeting 2019 als Video

Wie fühlt es sich an, wenn sich Menschen, die sich sonst nur in einem digitalen Büro begegnen, plötzlich persönlich gegenüberstehen? Kurz gesagt: Es ist eine sehr intensive Erfahrung. Es gibt einfach so viel zu erzählen und zu erfahren! Fünf Tage lang drehte sich im schönen Berlin alles um unser Team. Unser Programm war dabei ein bewusst gewählter, ausgewogener Mix aus gemeinsamen Aktivitäten an der frischen Luft und kreativen Workshops.

Die schönsten Momente hat unser Kollege Pablo in diesem Video eingefangen:

New Work: Remote arbeiten bei Inpsyde

Bei Inpsyde arbeiten wir seit über 13 Jahren erfolgreich remote. Das heißt, dass wir ortsunabhängig organisiert und nicht an ein Büro gebunden sind. Das gibt uns viele Freiheiten. Denn wir können unsere Arbeit besser in unseren Alltag integrieren, sind flexibler in der Planung unserer Arbeitszeiten und gestalten unseren Arbeitsplatz frei nach unseren Wünschen und Bedürfnissen. Der jedoch größte Vorteil: Die Remote-Arbeit ermöglicht es uns, weltweit die besten Köpfe in einem Team zu versammeln.

Und wir haben eines gelernt: Auch die besten Prozesse und Kommunikationstools ersetzen nicht die persönliche, ungezwungene Kommunikation. Deshalb pflegen wir regelmäßige Video-Meetings, die uns Raum für Gespräche fern von Arbeitsthemen geben und treffen uns in kleineren Gruppen auf Konferenzen und Events. Und wir nehmen uns auch die Zeit für persönliche Treffen.

Eines der wichtigsten Treffen ist unser jährliches Team-Meeting. Hier lernen wir nicht nur unsere Kollegen besser kennen, sondern können auch neue Wege der Zusammenarbeit ausprobieren und unseren Teamgeist weiter stärken.

Digital Communication

Die größten Learnings des Teammeetings 2019

Workshops und Vorträge: Zeit für neue Ideen

Zum Inpsyde-Teammeeting 2019 gehörten zwei sehr produktiven Workshop-Tage. In unserem Remote-Alltag können wir uns dank moderner Kommunikationsmittel austauschen und organisieren. Manchmal ist es jedoch sehr hilfreich, komplexe Themen persönlich besprechen zu können. Im Vorfeld zum Teammeeting wurden daher von allen Mitarbeitern gemeinsam Themen vorbereitet, die wir in Berlin intensiv bearbeitet haben. Im Fokus standen deshalb an diesen Tagen fachliche Themen.

Besonders wichtig ist uns dabei der interdisziplinäre Austausch. Deshalb sind unsere Workshops wie Barcamps organisiert. Es wird darüber abgestimmt, welche Themen gesetzt werden und alle können frei entscheiden, an welchen Themen sie teilnehmen möchten.

Workshop auf dem Inpsyde Teammeeting 2019
Workshop auf dem Inpsyde-Teammeeting 2019

Diversity leben: Offenheit, Toleranz und Kommunikation für ein starkes Team

Für ein global arbeitendes Team, voller unterschiedlicher kultureller Hintergründe, ist es eine Daueraufgabe, Offenheit, Toleranz und eine effiziente Kommunikation zu fördern. Natürlich waren deshalb auch diese Themen auf der Agenda unserer Workshops. Denn häufig entstehen Kommunikationsprobleme alleine deshalb, weil man nicht zusammen in einem Raum sitzt. Wir haben deshalb unsere Zeit genutzt, um möglichen Problemen auf den Grund zu gehen und Lösungsansätze zu finden.

Toleranz und Offenheit spielen eine große Rolle in unserem Arbeitsalltag. Denn: Arbeitszeit ist Lebenszeit. Und wir arbeiten einfach besser im Team, wenn wir glücklich sind.

Vorbereitungen für das Gruppenfoto auf dem Inpsyde Teammeeting 2019 in Berlin
Vorbereitungen für das Gruppenfoto

Bewegung im Team: Gemeinsame Ziele verfolgen

Auch wenn die Organisation und das Ambiente in den Coworking Spaces des Betahaus und meeetup  keine Wünsche offen lassen: Niemand kann und will tagelang nur Workshops halten. Ausgleich und Erholung sind auf einem erfolgreichen Team-Meeting genauso wichtig wie Arbeitsthemen.

Besondere Highlights bildeten eine Wanderung rund um den malerischen Müggelsee, eine Radtour durch das vielseitige Berlin und ein Teambuilding und Grillabend im Kletterpark. Währenddessen hatten wir nicht nur viel Zeit, um uns auszutauschen, wir hatten auch viele gemeinsame Erfolgserlebnisse.

Fahrradtour durch Berlin auf dem Inpsyde Teammeeting 2019
Fahrradtour durch Berlin

Fazit: Das Verfolgen gemeinsamer Ziele hat einen sehr hohen Wert für eine positive Teamentwicklung. Unsere Erfahrungen in Berlin haben uns das noch mehr verdeutlicht. Die Bewegung an der frischen Luft hat uns dabei einen abwechslungsreichen und entspannten Rahmen für Gespräche und spielerisches Teambuilding geboten.

Fazit: Wir lieben Inpsyde

Ganz gleich, von wo aus wir arbeiten, wir alle lieben, was wir tun und sind sowohl im digitalen Alltag wie auch vor Ort ein tolles Team. Unser jährliches Team-Event ist deshalb ein sehr wichtiges Ereignis für uns, das uns immer wieder die gemeinsamen Wurzeln aufzeigt.

In Berlin haben wir viele neue Ideen und Anregungen gesammelt, neue Kollegen kennengelernt und alte Freundschaften gepflegt. Wir konnten aktiv an neuen Möglichkeiten und Konzepten für eine noch bessere und effektivere Zusammenarbeit arbeiten und hatten viel Spaß zusammen. Wir freuen uns schon auf das nächste Mal!

Übrigens: Nach dem Teammeeting waren einige von uns noch auf dem WordCamp Europe. Unsere Eindrücke vom Event und einen Einblick in aktuelle Entwicklungen zu Gutenberg gibt es hier.

We are Hiring

Falls du jetzt Lust hast, auch ein Teil unseres Teams zu werden, schaue doch einfach mal auf unserer Jobseite nach offenen Stellen. Vielleicht suchen wir ja genau dich!

Antwort abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.