Du möchtest deinen Onlineshop verbessern? Dein Shop läuft auf Basis von WooCommerce? Dann haben wir eine Lösung für dich, mit der du deinen Onlineshop optimieren kannst. Denn wir haben zusammen mit PayPal das offizielle Plugin PayPal Plus entwickelt. Weltweit nutzen bereits über 15 Mio. Händler die sicheren Zahlungslösungen von PayPal. Schau dir unser Plugin genauer an, damit auch du einen Onlineshop hast, der die Wünsche deiner Kunden erfüllt.

  • PayPal hat eine Kampagne gestartet: Wenn du PayPal Plus in deinen Shop integrierst, erhältst du bei der ersten Transaktion 100€ von PayPal! Die Aktion läuft bis zum 31. Oktober 2017. Mehr Infos unter: www.paypal.de/paypal-plus.

Onlineshop verbessern und dafür Geld bekommen - mit der PayPal Plus Kampagne.

PayPal Plus hat viele Vorteile

1. Mehr Bezahlarten

Mit PayPal PLUS bietest du deinen Kunden die vier beliebtesten Bezahlarten an. Das sind PayPal, Lastschrift, Kreditkarte und Kauf auf Rechnung. Der Vorteil: Wenn du PayPal Plus in deinen Onlineshop einbindest, bietest du deinen Kunden neben PayPal weitere Zahlmethoden an. So können deine Kunden frei wählen und brauchen nicht zwangsweise ein PayPal-Konto.

2. Mehr Transparenz

Außerdem bietet dir PayPal Plus in Sachen Transparenz einen Vorteil. Dadurch, dass du mit nur einem Plugin die beliebtesten Zahlmethoden abdeckst, brauchst keine weiteren Plugin-Anbieter mehr. Bei PayPal hast du ein Konto für die Transaktionen aller Zahlmethoden – und bezahlst selbst nur einen Preis. Damit hast du mehr Transparenz und Einfachheit in deinem Geschäft.

3. Mehr Kaufabschlüsse

PayPal hat gemeinsam mit Händlern einen speziellen Checkout für PayPal Plus entwickelt. Er ist besonders nutzerfreundlich und einfach in der Bedienung. So hast du die größere Chance auf mehr Kaufabschlüsse und mehr Umsatz. Dabei passt sich der Checkout automatisch an die jeweilige Bildschirmgröße des Kunden an. Ganz egal, ob Smartphone, Desktop oder Tablet: Deine Kunden können von überall bei dir shoppen.

4. Plus Verkäuferschutz

Bei allen PayPal Plus Transaktionen bleibst du dank Verkäuferschutz jederzeit vor eventuellen Zahlungsausfällen geschützt. Das gilt unabhängig davon, mit welcher Bezahlart dein Kunde zahlt.

So bekommst du PayPal Plus

Bevor du PayPal Plus beantragen kannst, brauchst du ein PayPal-Geschäftskonto. Bedenke: Um PayPal Plus nutzen zu können, muss dein Firmensitz in Deutschland sein. Hier kannst du PayPal Plus beantragen (vorbehaltlich einer positiven Risikoprüfung von PayPal). Wenn du für PayPal Plus freigeschaltet wirst, kannst du das PayPal Plus-Modul für WooCommerce herunterladen.

Onlineshop verbessern und dafür Geld bekommen - mit der PayPal Plus Kampagne.
Die Aktion geht bis zum 31. Oktober 2017.
PayPal Plus installieren

Alle wichtigen Informationen zur Installation und Konfiguration zum Modul findest du im folgenden Video.

Hier eine kurze Zusammenfassung:

  • Beantrage PayPal Plus. Du erhältst eine Info, sobald dein Konto freigeschaltet ist (vorbehaltlich einer positiven Risikoprüfung von PayPal).
  • Installiere PayPal Plus in deinem Shop. Alle Infos zur Integration findest du hier.
  • Konfiguriere die PayPal Plus Seite, auf der du die Bezahlarten auswählst sowie den Checkout.

Fazit: Onlineshop verbessern mit PayPal Plus

PayPal Plus für WooCommerce PDF HandbuchDu willst deinen Onlineshop optimieren und deinen Kunden die Wahl zwischen verschiedenen Zahlmethoden lassen?

In PayPal Plus findest du die richtige Lösung. Neben dem Video bietet PayPal noch ein Handbuch zu PayPal Plus an, das du dir hier kostenlos herunterladen kannst.

Antwort abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.