In diesem Beitrag möchten wir unsere Inpsyde Mitarbeiterin Uschi Arrets genauer vorstellen. Sie arbeitet als Office Managerin bei uns und kümmert sich um Organisatorisches. Vielleicht hast du schon mitbekommen, dass wir komplett remote arbeiten? Das heißt, alle Mitarbeitenden arbeiten von zuhause aus – oder von dort, wo sie sich am wohlsten fühlen. Das bedeutet aber auch, dass wir kein festes Büro haben und wir uns nicht jeden Tag über den Weg laufen. Auch können uns unsere Kunden nicht an einem festen Standort besuchen. Mit der Blog Kategorie Inside Inpsyde wollen wir die Inpsyder sowie unsere Arbeitsweise und uns als Agentur vorstellen. So wollen wir allen Interessierten zeigen, wer wir sind.

Das ist Uschi

Uschi ist 27 Jahre alt und in einem kleinen Dorf am Niederrhein nahe der holländischen Grenze groß geworden. Derzeit wohnt sie in Tasmanien, Australien.

Inpsyde Mitarbeiterin Uschi Arrets ist gerne draußen unterwegs.

“Ich habe schon lang eine Bindung zu Australien. In den Jahren 2010/2011 bin ich das erste Mal dort gewesen. Dann habe ich nach der Schule Work and Travel in Australien gemacht. Schließlich habe ich mein Auslandssemester in Malaysia verbracht, was bis nach Australien auch nur ein größerer Katzensprung ist. Diesen Teil der Welt mag ich besonders gern. Das liegt nicht zuletzt daran, dass ich in Australien meinen Freund kennengelernt habe und dort jetzt zusammen mit ihm lebe.

In meiner Freizeit mache ich sehr gerne Sport. Dabei ist es egal, ob ich Fitness mache, joggen gehe oder Leichtathletik betreibe – ich mag es, in Bewegung zu sein. So war ich längere Zeit auch als Schwimmtrainerin tätig. Ein Hobby, das ich auf meinen Reisen kennen- und lieben gelernt habe, ist das Schnorcheln. Ich entspanne mich aber auch gerne, indem ich Bücher lese. Früher habe ich hauptsächlich Romane gelesen, doch dann habe ich Thriller für mich entdeckt. Das letzte Buch, welches ich gelesen hatte, gehörte allerdings in keines der beiden Genres – es war ein Buch über Finanzen, The Barefoot Invester, wirklich sehr empfehlenswert!”

Beruflicher Werdegang

“Ich habe International Business Management in Köln und Aachen studiert. Derzeit schreibe ich an meiner Masterthesis. In die Arbeitswelt habe ich durch Praktika und Jobs bereits hereingeschnuppert. So habe ich beispielsweise ein Praktikum beim Deutschen Behindertensportverband gemacht und an der Webseite gearbeitet sowie Texte geschrieben. Eigentlich wollte ich nie bei einer großen Firma arbeiten, aber dann bin ich durch Zufall in der Finanzbuchhaltung von RTL gelandet und war echt begeistert! Alle sind sehr kollegial. Außerdem habe ich bei einem Sportartikelvertrieb gearbeitet und dort den Warenverkehr betreut. Im Prinzip habe ich durch meine bisherigen Tätigkeiten einen Einblick in alle Stufen der Wertschöpfungskette, außer in Supply Chain/Logistik, bekommen.

Auf Inpsyde bin ich gekommen, weil ich einen flexiblen Job gesucht habe, den ich sowohl in Australien als auch in Deutschland ausführen kann. Ich freue mich sehr auf die neuen Erfahrungen, die ich bei Inpsyde machen werden. So arbeite ich jetzt das erste Mal in einer Agentur und auch das Arbeiten im Bereich Organisation und Personal ist etwas anderes als zuvor. Ich mag die Abwechslung und es ist mir wichtig, in neue Arbeitsweisen hereinzuschnuppern. Darum freue ich mich darauf, komplett remote und nur mit Online Tools zu arbeiten.”


Fragen an Inpsyderin Uschi:

Wir haben Uschi 15 persönliche Fragen gestellt, von denen sie mindestens fünf beantworten sollte.

Welche berühmte Person war dein Held als Kind?
Pippi Langstrumpf – sie sieht das Leben so gelassen, komme was mag!
Was ist dein Lieblings Happy Hour Drink?
Gin Tonic / Vodka Lemon Lime Bitters mit Frangelico
Was ist die eine TV-Show, die du nie verpasst?
Um die Frage zu beantworten (und um bei meinen Freunden mitreden zu können), sollte ich anfangen TV zu schauen.
Was ist dein größtes Laster?
Ist das dort ein Schokoladen-Brownie? Ich habe gehört in dem neuen Cafe gibt es ausgezeichneten Käsekuchen!
Wer ist deine Lieblings Cartoon Figur?
Ich bin kein Cartoon Fan also gibt es keine Lieblingsfigur, sorry!
Über was kannst du dich immer wieder mächtig aufregen? Was macht dich so richtig wütend?
Mütter die neben ihren Kindern rauchen und Menschen mit fehlenden guten Manieren anderen gegenüber.
Welchen Job hast du während deiner Schulzeit gemacht?
Ganz klassisch – kellnern.
Was ist dein Mitternachts-Snack?
Wenn ich dann noch wach bin, Mandeln, Cashews oder alles was der Kühlschrank so hergibt!
Wie viele Schuhe besitzt du?
Im Moment definitiv zu wenige, 4!
Was war das letzte Buch, das du gelesen hast?
The barefoot investor; Der kleine Prinz
Was willst du auf deinem Grabstein geschrieben haben?
Genieße das Leben in vollen Zügen!
Was ist das beste Geschenk, das du je bekommen hast?
Die bedingungslose Liebe und Unterstützung meiner Familie, Freunde und meines Freundes
Wenn du eine Superpower haben könntest, was wäre das?
Telepathie – verstehen, was in anderen Köpfen so vorgeht!
Hast du ein Lieblings Karaoke-Lied?
Ich treffe zwar keinen Ton, singe aber gerne bei allen Liedern mit, zu denen ich den Text kenne.
Beschreibe dein ideales Wochenende!
Eine Runde joggen und auspowern vorm Frühstück mit der Familie. Danach raus in die Natur, Sonne und frische Luft tanken. Zeit mit Freunden und Familie verbringen und entspannen.

Antwort abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.